Die Viecher von Cairns bis Mackay

Auch suedlich von Cairns, also in fuer unseren Geschmack deutlich zu bevoelkerten Gegenden, haben wir versucht, den tierischen “Locals” so nah wie moeglich zu kommen. Anbei findet ihr eine kleine Auswahl der wilden Weggefaehrten, die unseren Pfad zwischen Cairns und Mackay gekreuzt haben.

Den vom Aussterben bedrohten Cassowary gibts nur in den noerdlichen Kuestenregionen Queenslands. Er ist flugunfaehig, wird bis zu 1,8m gross und hat fiese scharfe Krallen mit denen er seine Kids beschuetzen kann. Der hier kam uns verdaechtig nahe..

Cassowary am Strand! Wir haben wirklich zwei Cassowarys an unterschiedlichen Orten gesehen 🙂

Der Echidna ist ein recht seltsamer Zeitgenosse mit langen Stacheln und schnabelartiger Schnauze.

Der Klassiker! Wallaby mit Joey 🙂

Ein Pelikan in der Bucht von Cairns.

Nichts geht ueber die Laughing Kookaburras, die jeden Morgen und Abend mit lautem Affengebruell ihr Revier markieren. Mit Abstand unsere Lieblinge unter den gefiederten Freunden.

Kangaroo morgens am Strand von Cape Hillsborough NP.

Wir haben auf unserem Trip bislang kaum etwas knuddeliges gesehen als dieses Tree Kangaroo; ebenfalls in Cape Hillsborough.

Leave a comment