Kata Tjuta und Uluru

Ein Must-See im Red Center: Natuerlich der Uluru. Das rote Gestein sieht schon sehr beeindruckend aus, doch auf jeden Fall einen Besuch Wert ist Kata Tjuta, 40 km vom Uluru enfernt. Hier kann man ueber wunderschoene Walking Tracks die Landschaft erkunden und zwischen den roetlich runden Felsen herumklettern und spazieren. Dank der starken Regenfaelle (die staerksten der letzten 40 Jahre) ist das Red Center mit gruenen Graesern, vielen Pflanzen und Wasserloechern uebersaet. Ein toller Kontrast zu dem roten Sand.
Auf dem “Walk of the Winds” in Kata Tjuta haben wir dannauch unser erstes Kanguruh gesehen – es ist direkt ueber unseren Wanderweg gehoppelt und dann erst mal abgewartet was passiert. Wir haben uns aus 3 Metern bestimmt 15 Sekunden tief in die Augen geschaut; dann haben wir eine falsche (=schnelle) Bewegung gemacht und es ist wie auf Sprungfedern wieder davongehuepft.. Ein tolles Erlebnis, das man nicht mit “einmal Kanguruh angucken im Zoo” oder so vergleichen kann 😉
Uluru

Kata Tjuta

Aussicht in Kata Tjuta

Leave a comment